LEADER Aktionsgruppen Mittlere Alb & Oberschwaben

Das EU-Förderprogramm LEADER besteht seit 1991 und hat die Vernetzung des ländlichen Raumes anhand der Förderung innovativer Projekte zum Ziel. LEADER möchte den ländlichen Raum zukunftsfähiger machen, indem es nachhaltige Projekte zur Stärkung von Innovations- und Wirtschaftskraft, Tourismus und der allgemeinen Vernetzung von verschiedenen Lebens- und Gesellschaftsbereichen, von Wirtschafts-, Kultur-, sozialen und zivilgesellschaftlichen AkteurInnen monetär und infrastrukturell unterstützt.

LEADER Oberschwaben

LEADER Mittlere Alb

Entwicklungsplan Ländlicher Raum Baden-Württemberg 2014-2020

TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel

TRAFO ist eine bundesweite Initiative der Kulturstiftung des Bundes, deren Ziel es ist, strukturschwächeren ländlichen Regionen Impulse für die Weiterentwicklung von Kulturinstitutionen und der regionalen interdisziplinären kulturellen Infrastruktur zu geben. Innovative Projekte werden gefördert, um gemeinsam mit der Bevölkerung vor Ort das bestehende Kulturangebot zukunftsfähig zu machen. Im Rahmen regelmäßiger landes- und bundesweiter Netzwerktreffen tauschen die AkteurInnen ihre Erfahrungen aus und diskutieren Adaptions- und Weiter-entwicklungspotenziale. Unser Projekt- und Ansprechpartner in Baden-Württemberg ist die „Lernende Kulturregion Schwäbische Alb“, die auch Fortbildungen anbietet.

Mehr zur Lernenden Kulturregion

TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel