Stage Divers(e) ist ein Esslinger Verein, dessen Akteur*innen sich mit allen Mitteln der Kunst, vor allem aber Theater, aktuellen Themen widmen. Sie versuchen mit vielen Sprachen für Unsagbares Ausdrucksweisen zu finden, die von allen verstanden werden: mit und ohne Worte, mit Bewegung, Jonglage, Akrobatik und was ihnen sonst so einfällt.

TRIMUM ist ein europaweit einmaliges interreligiöses und interdisziplinäres Gemeinschaftsprojekt.

Jüdische, christliche und muslimische Musikerinnen und Musiker, Theologinnen und Kantoren, Wissenschaftlerinnen und Komponisten entwickeln gemeinsam Konzepte und Veranstaltungsformate für ein friedliches und konstruktives Miteinander der Religionen.

In bundesweiten Modellprojekten, Konzerten, Workshops und regelmäßigen Chorangeboten werden Fremdheitsgefühle abgebaut, Horizonte erweitert, Differenzen und Unterschiede wertschätzend zum Klingen gebracht.

Ein 1981 durch den Zusammenschluss diverser Esslinger Gruppen entstandener Verein, der durch mehrere Bestandteile soziokultureller Arbeit ein Forum für politische, soziale und ökologische Belange bietet.